Links, Reiseplanung; Informationen (rechtlicher Hinweis)

Landkarten Länderinfos Fähren Ausrüster Motorrad-Seiten im Web
Bücher Reiseausstattung Enduro-Umbauten Anfänge der Motorradfernfahrten

 

 

Stand 07/09

 

neue Bücher in der Bücherliste

Landkarten (allgemein)


 

http://www.landkartenhaus.de

Jede Menge Landkarten

http://www.kompass.at/

Landkarten aus dem Alpenraum

 

 


Griechenland

 

http://www.spiegel.de/jahrbuch/0,1518,GRC,00.html

direkter Link auf das (sehr umfangreiche) Länderlexikon des Nachrichtenmagazins "Der Spiegel"

http://www.greekferries.gr/

Fährverbindungen nach Griechenland und weitere Links

http://www.ferries.gr

Sehr viele Infos zu innergriechischen Fährverbindungen ( auch Verbindungen in die Türkei)
Die Verbindungen nach Ägypten gibt es leider immer noch nicht (Stand 12/2005)

 

 

Tschechien


http://www.spiegel.de/jahrbuch/0,1518,CZE,00.html

direkter Link auf das (sehr umfangreiche) Länderlexikon des Nachrichtenmagazins "Der Spiegel"

www.boehmerwaldjournal.de

Infos über die Region Sumava, sowie Hotel- und Pensionreservierung

www.motylek.com

Infos und Buchung von Hotels und Pensionen in ganz Tschechien

www.hotelsprague.cz/

Hotels in Prag und Tschechien

www.ckrumlov.cz

direkter Link zu Cesky Krumlov; mehr Privatpensionen außerhalb des Stadtkerns

 

 

Bayern

 

Infos zum Voralpenland

 

http://www.landkreis-kelheim.de

Informationen über das geographische Zentrum Bayerns und unserer Tourenziele

 

http://www.ostbayern-tourismus.de/

Portal für Ostbayern und dem bayerischen Wald

http://www.urbanplus.com/weltenburg/

Informationen über das Kloster Weltenburg

 

 


Ägypten

 

http://www.spiegel.de/jahrbuch/0,1518,EGY,00.html

direkter Link auf das (sehr umfangreiche) Länderlexikon des Nachrichtenmagazins "Der Spiegel"

http://www.tondok-verlag.de/

hervorragend recherchierte Reiseführer für Ägypten und den Nahen Osten

http://www.ferries.gr/salamis/

Fährverbindungen nach Ägypten (die es im Moment nicht gibt; Stand 12/05)

http://www.spiegel.de/archiv/dossiers/0,1518,244307,00.html

Interessante Artikel über archäologische Entdeckungen in Ägypten

http://www.auswaertiges-amt.de/Ägypten

Umfassende Informationen vom Auswärtigen Amt der Bundesrepublik Deutschland

 

 

Alpen

 

http://de.wikipedia.org/wiki/Monaco

Info-Archiv über Monaco

Länderlexikon des Nachrichtenmagazins "Der Spiegel"

Infos über das Wallis/Schweiz

umfangreiche HP mit vielen nützlichen Infos


Fähren allgemein


 

http://www.bahnen-und-busse.de/fahrplan/index.php?kategorie=europa_schiff

Weitere Infos über Fährverbindungen

http://www.amr-outdoorwelt.de/Service/Faehren/Allgemeines.htm

nochmal Fährverbindungen

 

 

 


Ausrüster


 

http://www.raeer.de 

eine Internet-Adresse für günstige Ausrüstung; eine weitere ist US-Waren Krojer in 93358 Train (leider keine Homepage)

http://www.globetrotter.de

"Outdoor"-Ausrüstung; zum Teil auch ausgefallene Sachen

http://www.daerr.de/

der Wüstenprofi unter den Ausrüstern; der Shop wurde von Lauche und Maas übernommen

http://www.lauche-maas.de/

noch ein Ausrüster; alles was man braucht und verdammt vieles was man nicht braucht

 

 


Foren/Interessante Homepages/Portale


 

http://www.sahara-info.ch

sehr gutes Portal mit aktuellen Infos zu allen Ländern Nordafrikas

http://www.ktm-sommer.de

für KTM-Freaks; nützliche Tips zur Fernreiseausstattung und Motorradtechnik

http://www.reiseenduro.de/cgi-bin/forum/config.pl

Das "KTM-Adventure-Forum"; für die, die es nicht wissen: Die "Adventure" ist ein KTM-Moped. Über die Qualität gibt es unterschiedliche Ansichten

http://www.boxer-forum.de

Absolutes Highlight für BMW-Fahrer, Reiseinfos natürlich für jeden interessant.

http://www.heinzhoffmann.de

Sehr gut gemachte Seite mit sehr sehr vielen Infos

http://www.motorradweb.de

Sehr umfangreiches Web-Portal mit unzähligen Infos und Links

http://www.possi.de

wiederum eine sehr umfangreiche HP.

http://www.reiseenduro.de

Hut ab vor der Seite von Carlo und Luigi; professionell gemacht mit vielen Infos und noch mehr Idealismus

http://www.german-colours.de/

gut gemachte Übersichtsseite für über 400 Motorradclubs

http://www.olby.de

sehr lustige private Seite 

http://www.hauptstaender.de

schöne Page von motorradbegeisterten Nordlichtern


http://user.duimnetz.de/thobectom1

Die Seite von Thomas Becker ist inhaltlich eine Augenweide!

 

www.ige-online.de

Die Interessengemeinschaft Endurosport e.V. mit Terminen für Endurosport-Veranstaltungen, jeder Menge Infos und Links.

 

www.dr-650.de

Alles, aber auch wirklich alles über die Suzuki DR 650. Teileangebote, Forum, Termine...

 

http://www.motorrad-link.de

Sehr umfangreiches Portal mit nützlicher Ausstattung.

 

 

weitere Links folgen...

nach oben

 

Bücher

 

Reisen, Länder

 

"Der Weltensammler" / ISBN 987-3-423-13581-8

Dreimal gelesen und jedesmal bin ich noch begeisterter als vorher! Weniger die Sprache, vielmehr die Erzählform und die Fakten der Person Richard Burtons sind faszinierend und lesenswert.

"Zum Sambesi und quer durchs südliche Afrika" / ISBN 3-522-60260-9

Eine Zusammenfassung der Entdeckungsreisen von David Livingstone im südlichen Afrika.

Interessant zu lesen und informativ für diejenigen die eine Reise dorthin planen.

 

"Die große Reise" / ISBN 3-522-60040-1

Im 19. Jahrhundert durchquert der deutsche Forscher Heinrich Barth West-Afrika. Nach fünf Jahren kehrt er als einziger Überlebender der Expedition zurück.

Ein phantastisches Buch, dass mich sehr faszinierte, besonders weil wir einen Teil der Route selbst bereist haben.

 

" Das Morgenland ist weit" / ISBN 3-422-71165-7

Das beste Buch über Motorrad-Reisen das ich bisher gelesen habe. Oss Kröher und Gustav Pfirrmann unternehmen Frühjahr 1951 die erste Motorradtour vom Rhein zum Ganges/Indien. Zu zweit auf einer 23 Jahre alten 600 er Einzylinder NSU machen sie sich für eineinhalb Jahre auf den Weg. Das Buch handelt nicht nur vom Motorradfahren, sondern auch vom Leben auf einer solchen Reise und den Menschen die man unterwegs trifft. Sehr empfehlenswert.

 

"Die Midaq-Gasse" / ISBN 3-293-20008-7

Der einzige arabische Nobelpreisträger, Nagib Machfus, beschreibt des Leben mehrer Menschen in einer kleinen Gasse in der Millionenstadt Kairo. Der Wandel der Zeit zerstört langsam aber sicher die gewachsenen, zum Teil jahrhunderte alten Strukturen und sozialen Beziehungen. Für diejenigen die nach Ägypten reisen wollen, fast eine Pflichtlektüre

 

"Exodus" / ISBN 3-453-02873-2

Leon Uris beschreibt aus jüdischer Sicht die schwierige Entstehung des Staates Israel. Meiner Meinung nach sehr einseitig geschrieben. Trotzdem interessant, zeigt es doch die Zeit nach dem zweiten Weltkrieg und die Auswirkungen des Holocausts auf die Entwicklung des Nahen Ostens.

 

"Mitla Pass" / ISBN 3-463-40102-9

Nochmal Leon Uris. Eine "Kriegsberichterstattung" aus dem israelisch-ägyptischen Krieg von 1956. Wiederum sehr einseitig. Nach all den Panzern die wir im Sinai gesehen hatten, wollte ich einfach mehr über die Auseinandersetzungen zwischen den Israelis und den Arabern erfahren. Bedingt empfehlenswert.

 

"Der letzte Beduine" ISBN 3-498-00616-9

Der Autor Carlo Bergmann durchquert mit seiner eigenen Kamelkarawane die Libysche Wüste auf der Suche nach altertümlichen Handelswegen und altägyptischen Zeugnissen. Teilweise wurden auch Berichte über diese Reisen im Magazin "GEO" veröffentlicht. Sehr sehr interessant! Besonders für Ägypten-Reisende.

 

"Ramses II" Das Totenhaus der Söhne / ISBN 3-426-26968-6

Spannender Bericht über die Ausgrabung eines Grabes im Tal der Könige in Ägypten. Der Autor Kent Weeks ist mit Leib und Seele Archäologe und beschreibt die faszinierende Suche nach der Bestimmung der Grabhöhle auch für Laien verständlich.

"Investment Biker" / ISBN 3-922669263

Eine Motorradweltreise die ihresgleichen sucht. Wenn auch Rogers in vielerlei Hinsicht vom Üblichen abweicht, lohnt es sich das Buch zu lesen. Interessant finde ich die Sicht eines Investment Bänkers auf die Länder und deren Probleme die er bereist. So habe ich das in der Form noch nicht gesehen.
Über andere Passagen, kann ich dagegen nur lachen.
Trotzdem lesenswert.

 

 

Motorradfahren

 

"Die harte Tour" / ISBN 3-924043-21-3

Dietmar Lorek beschreibt mit viel Humor und ausgezeichnetem Wissen wie man ein Motorrad für Fernreisen auswählt, ausstattet und unterwegs wieder zusammenflickt. Und dies alles mit einfachsten Mitteln. Sehr informativ. Meiner Meinung nach im Moment das beste Buch für diejenigen die nach guten und brauchbaren Infos für die Planung einer Motorradreise suchen.

 

"Einfach losfahren" / ISBN 3-9807673-1-0

Klaus Demel und seine Sicht des Motorradreisens. Er streift alle Themen von der Ausstattung über das Leben unterwegs bis hin zur Fotographie. Für mein Empfinden zu oberflächlich.

 

"Motorradreisen zwischen Urlaub und Expedition" / ISBN  der alten Ausgabe nicht mehr vorhanden.

Für mich war dieses Buch die Bibel der Ausstattung für Motorradreisen Ende der 80er Jahre. Leider hat sich die Qualität seither kontinuierlich verschlechtert. Je mehr Trossmann seine Expeditionsreisen vermarktet hat, desto schlechter ist das Buch geworden. Eine der ersten Ausgaben hatte ich 1986 gekauft und regelrecht verschlungen. Leider habe ich keine alte Ausgabe dieses Buches mehr. Die neueren Ausgaben haben leider nicht mehr den Informationsgehalt. Schade.

 

Sonstiges

"Der Weltensammler" / ISBN 978-3-423-13581-8

"Nomade auf vier Kontinenten" / ISBN 978-3-8218-4756-6

Zwei wundervolle Bücher von Ilija Trojanow über Sir Richard Burton, einem Entdecker, Weltreisenden, Gelehrten, Besessenen. Noch viele Attribute könnten zu Burtons Beschreibung hinzugefügt werden. Trojanows Beschreibung seiner eigenen Reisen auf den Spuren von Burton sind schon ein eigenes Abenteuer und sehr lesenswert. Wiedereinmal ist Vorsicht geboten: Stark Fernwehgefährdete sollten das Buch nicht lesen, bzw. mit der Kündigung beim Arbeitgeber ein paar Tage warten bis der Anfall abgeklungen ist.

 

"Nacht der Phantasie" / ISBN 3-423-13265-5

Jusuf Naoum, seines Zeichens einziger Kaffeehausgeschichtenerzähler Deutschlands, schreibt in diesem Buch über einen Geschichtenerzähler der über den arabischen Tellerrand hinausblickt und uns trotzdem einen tiefen Einblick in das Leben und die Mentalität Arabiens gestattet. Gesellschaftskritik inklusive.

"Die Sehnsucht der Schwalbe" / ISBN 3-423-62195-8

Auch der Autor Rafik Schami, ein Syrer, schreibt kritisch und detailliert über die arabische und hier im speziellen über die syrische Gesellschaft. In meinen Augen etwas zu kritisch. Aber für einen Außenstehenden doch sehr interessant.

"Mit fremden Augen" / ISBN 3-423-13241-8

Ein "Tagebuch" über den Nahostkonflikt wiederum von Rafik Schami. Sehr objektiv geschrieben, prangert er die Radikalen beider Seiten und die Interessen derer an, die eigentlich keinen Frieden wollen, oder ihn durch ihre Unfähigkeit verhindern. Dieses Buch ist sehr gut, macht aber depressiv.

"Auf Reisen" / ISBN 3-596-16012-X

In einer Zeit der Kriege und der politischen Umwälzungen, die ihn als Juden letztendlich auch sehr stark selber betreffen, nimmt Stefan Zweig jede Gelegenheit war um auf Reisen zu gehen. Mit einer Sprache, die ihresgleichen sucht, beschreibt er Länder, Menschen, Jahreszeiten und Gegebenheiten. Ein phantastisches Leseerlebnis.

"Magellan - Der Mann und seine Tat" / ISBN 3-596-25356-X

Stefan Zweig mit einer brillianten Schilderung eines Mannes und seiner Tat. Besonders interessant sind die Beschreibungen der Reise aus den Tagebüchern von Teilnehmern dieser außergewöhnlichen Expedition.

"Kishon - beste Reisegeschichten" / ISBN 3-404-12824-9

Ephraim Kishon "reist" mit seinem ihm eigenen Humor durch 13 Länder. Leichte Lektüre für Zwischendurch. Aber trotzdem sehr sehr lustig.

 

"Frühstück in Timbuktu" / ISBN 3-455-11177-7

Abenteuerliche Geschichten aus 20 Jahren GEO. Dem ist nichts hinzuzufügen. Für Leute mit Fernweh nicht zu empfehlen.

 

"Survival" / ISBN 3-9211909-75-9

Rüdiger Nehberg! Trotz der 23 Jahre die diese Ausgabe bereits auf dem Buckel hat, sind die Tips und Tricks noch immer aktuell. Damals einer der Auslöser für meine Reise-Sucht. Interessant und spannend. Die grundlegenden Fähigkeiten kann man immer wieder brauchen.

Auch die anderen Bücher von Nehberg, besonders die Reisebeschreibungen, sind informativ geschrieben.

 

"Afrika stirbt nicht" / ISBN 3 499 12406 8

Das Buch beschreibt sehr eindringlich Entwicklungshilfeprojekte in Afrika und macht Glauben, das diese Projekte funktionieren und als Vorbild für andere dienen sollen. Einige der Projekte haben wir selbst besucht. Keines hat wirklich funktioniert. Eine der demprimierenden Erfahrungen aus unserer Afrika-Reise. Autor Paul Harrison.

 

"Die sieben Säulen der Weisheit; Lawrence von Arabien" / ISBN 3-471-78023-8

Das Buch überhaupt für Reisen nach Jordanien und Syrien! Viele der beschriebenen Orte haben wir besucht und ich war fasziniert. Äußerst empfehlenswert!!! T.E. Lawrence schreibt seine eigene Biographie über seine Zeit in Diensten der britischen Armee. Er lebt, kämpft und fühlt wie ein Araber, was nur wenigen Menschen je gelungen ist. Auch dokumentiert er das Unrecht, das den Arabern nach dem Ende der Türkenherrschaft durch das Sykes-Picot-Abkommen wiederfahren ist.

 

'"Afrikanische Totenklage" / ISBN 3-570-00544-5

Peter Scholl-Latour läßt in diesem Buch keine Zweifel aufkommen. Er dokumentiert den Zerfall Afrikas. Die Gier der westlichen, entwickelten Welt nach Bodenschätzen und Einfluß zermalmt ganze Staaten und Völker. Scholl-Latour , der den Kontinent durch viele Reisen sehr gut kennt, malt eine düstere Zukunft, die, wie wir durch das jüngste Beispiel Elfenbeinküste sehen, auch so eintreten wird.

 

"Lügen im Heiligen Land" / ISBN 3-442-15058-2

Wer sich mit dem Gedanken spielt nach Israel oder in die besetzten Gebiete zu reisen, sollte dieses Buch unbedingt vorher lesen. Peter Scholl-Latour macht einfach durch Fakten und Landkarten deutlich, dass das Oslo-Abkommen ein Witz ist. Ein Frieden wie er unter den weltfremden und oder verlogenen Politikern augehandelt wurde kann, niemals zustande kommen. Die Ereignisse des Jahres 2002 haben diese Thesen Scholl-Latours eindringlich bestätigt.

 

"Dschihad und die Wurzeln eines Weltkonflikts" / ISBN 3-7766-2268-7

Gerhard Konzelmann verbindet ähnlich wie Scholl-Latour geschichtliche Ereignisse mit der Situation heute. Dadurch lässt sich einiges erklären. Scholl-Latour finde ich besser.

 

"Clash of Civilizations/Kampf der Kulturen" / ISBN 3-442-75506-9

Ein Buch, dass sich wissenschaftlich mit der Auseinandersetzung der Völker und Kulturen in unserer Zeit beschäftigt. Samuel P. Huntington stellt aufgrund wissenschaftlicher Erkenntnisse die These des Kampfes der Kulturen auf. Schwierig zu lesen, aber sehr interessant. Zur Verständnis der momentanen Situation sehr empfehlenswert.

 

"Islam - Kunst und Architektur" / ISBN 3-89508-846-3

Megagut!! Ein riesen Schmöcker eben über Kunst und Architektur des Islam. Wunderbare Photos und sehr viel Information. Eines meiner Lieblingsbücher. Schon alleine die Kalligrafien sind es wert. Für Jeden der sich über die Kunstschätze des Islam ein Bild machen will. Auch hier gilt: Für Fernwehkranke keinesfalls zu empfehlen! PS: Das Buch sollten mal unsere amerikanischen Freunde lesen, damit sie wissen was sie da alles zerbomben.

 

"Wo es keinen Arzt gibt" / ISBN 3-922376-35-5

Das Buch der Bücher für Reisende. Sehr ausführliche und fundierte Tips zur Eigenbehandlung von Erkrankungen. Nicht nur auf Fernreisen. Diesen Buch gibt es in mindestens 30 Sprachen. Auch ein gutes Geschenk für Freunde oder Gastgeber in der "dritten" Welt. Sehr empfehlenswert.

 

Nur kurz erwähnen möchte ich die diversen Ausgaben von GEO, GEO Spezial, GEO Epoche, Merian oder National Geographic. Zum Teil sehr gute Informationen über die jeweiligen Länder oder Regionen die man bereisen will. Hier haben wir schon viele nützliche Tips gefunden. Auch die Hintergrund-Infos und Geschichten lassen die Zusammenhänge oder gesellschaftliche Eigenheiten der jeweiligen Länder besser verstehen.

 

Sprachführer Kauderwelch-Reihe aus der Edition "Reise Know-how"

Verschiedene dieser Sprachführer haben wir getestet und sind sehr gut damit ausgekommen. Trotzdem sollte man sich einen gewissen Grundwortschatz in der Sprache des jeweiligen Reiselandes aneignen.

 

"Zen und die Kunst ein Motorrad zu warten" / ISBN 3-596-22020-3

Zitat: "Die Gottheit wohnt in den Schaltungen eines Digitalrechners oder den Zahnrädern eines Motorradgetriebes ebenso bequem wie auf einem Berggipfel oder im Kelch einer Blüte. Wer dies nicht wahrhaben will, erniedrigt Gott und sich selbst."  Zitatende. Dem ist wohl nichts hinzuzufügen.

 

"Reisefotografie" aus der Reihe "Reise know-how" / ISBN 3-8317-1120-8

Ein Graus! Die Neuauflage von Helmut Hermanns "Die Welt im Sucher" ist furchtbar schlecht! Nie und nimmer zu empfehlen. Total oberflächlich!

 

"Von der Idee zum Bild" / ISBN 3-87467-760-5

Jede Menge Bilder und jede Menge Themen. Eines von vielen Büchern über Photographie. Wer noch keins gelesen hat, sollte mal eins lesen. Nicht kaufen, nur ausleihen.

 

"Die perfekte Diaschau" / 3-8043-5103-4

Wer kennt ihn nicht, den Michael Martin. Zusammen mit Hartmut Krinitz gibt er einen guten Überblick über die Herangehensweise zur Produktion einer Diaschau mit Überblendtechnik. Im Gegensatz zu Gertrud Frohnweiler gehen die beiden nicht so sehr in die Tiefe der Thematik, bieten aber auch einen Überblick über die notwendige Technik, die bei Gertrud Frohweiler fehlt.

"Die Diaschau" / ISBN 9-9805048-1-6

Die Autorin Gertrud Frohnweiler ist Spezialistin im Bereich der Produktion von Dia-Überblendtechnik. Hervorragend geschriebenes Buch mit einer Fülle an guten Informationen und Tips. 
Am besten erst das Buch lesen und dann entscheiden welche Photoausrüstung man auf die Reise mitnimmt. Sehr empfehlenswert.

"Griechische Sagen" / ISBN 3-423-07904-5

Für denjenigen der Griechenland nicht nur als Bade- und Enduroparadies sieht. Seither füllen sich die Ausgrabungsstätten für mich mit Leben. Empfehlenswert, aber langatmig.

"Usrati - Lehrbuch für modernes Arabisch" / ISBN 3-9805043-0-1

Ein sehr gutes Lehrbuch um die arabische Sprache zu lernen. Beinhaltet auch viele kleine Hinweise und Anekdoten über Kunst und Kultur der vergangenen arabischen Hochkultur.

 

weiter Rezensionen folgen...

 

nach oben